Mathematik, Technik, Physik

Früher, später, jetzt und gleich

Ein Projektvorschlag zum Thema Zeit

Von Kindern wird schon früh erwartet, dass sie ein Bewusstsein für die Zeitspannen entwickeln, in denen wir unser Leben organisieren. Dabei zeigen sich zwischen Kindern und Erwachsenen oft große Unterschiede in der Art und Weise, wie Zeit wahrgenommen wird. Kinder leben mehr im Hier und Jetzt und schaffen es noch wesentlich leichter als Erwachsene, ganz im Augenblick zu verweilen. Der Projektvorschlag will Ihnen Anregungen geben, mit Kindern über das Phänomen der Zeit nachzudenken. Dabei soll es weder darum gehen, allzu "philosophisch" oder melancholisch über die Zeit zu sinnieren, noch sollen einfach die gängigen Zeiteinheiten - Wochentage, Monate und Uhrzeiten - "gepaukt" werden. Stattdessen können Sie den Kindern anhand von Spielen und Experimenten bewusst machen, was Sie sich unter Minuten, Stunden, Tagen ungefähr vorzustellen haben. Mit zahlreichen selbstgebastelten "Uhren" können die Kinder nicht nur den Kreislauf der Wochentage oder Jahreszeiten einüben, sondern lernen ganz nebenbei auch schon den Uhrzeigersinn kennen, bevor sie sich schießlich mit der "eigentlichen" Uhr beschäftigen. Eine erste Ahnung von größeren Zeitdimensionen wie Jahrzehnten oder Jahrhunderten bekommen die Kinder - zumindest ansatzweise - anhand von Geschichten, Bildern und Gegenständen aus vergangenen Zeiten.

Inhaltsübersicht

zurück
Cover Entdeckungskiste Schnupperabo!

Für nur 12 Euro bekommen Sie zwei aktuelle Ausgaben plus Zugriff auf die Downloadkiste mit unseren Songs und Materialien zum Download.

Mehr
Anzeige