Stürmischer Herbst –

Graues an der Wand

Mit Schatten spielen, tanzen und sich bewegen

von Kati Breuer

Wer erinnert sich nicht an die Experimente, die er als Kind mit den Be­wegungen der eigenen Hand im Licht gemacht und damit „Schattentie­re" erzeugt hat? Das Spiel mit dem eigenen Schatten ist eine faszinie­rende Sache. Aus einfachen Bewegungen entsteht ein Schattentanz, der Tänzer und Zuschauer gleichermaßen beeindruckt.

Anzeige