Beobachten & Experimentieren

Anhängliche Luftballons

Anhängliche Luftballons


Die Kinder erfahren in diesem Versuch etwas über die statische Elektrizität, indem sie sie mit einfachen Mitteln selbst erzeugen.

Benötigte Materialien:

  • für jedes Kind einen Luftballon
  • Baumwollfäden (etwa 50 cm)

Hinführung:

Vielleicht haben die Kinder schon einmal beobachtet, dass ihnen nach dem Kämmen die Haare "zu Berge" stehen. Was sind das für Effekte? Kann man sie selbst erzeugen?

Und so wird's gemacht:

Jedes Kind pustet einen Luftballon auf und verschließt ihn (evtl. mit Hilfe der Erzieherin). Wenn alle fertig sind, reibt jeder seinen Luftballon kräftig am T-Shirt oder Pullover und hält ihn dann an die Wand oder an den eigenen Körper. Wenn man den Ballon am Pullover reibt und ihn dann an die Wand oder den eigenen Körper hält, bleibt er "kleben", er fällt nicht runter.

Anschlussversuch:

Die Kinder finden sich zu zweit zusammen. Jedes Kind befestigt einen Faden an seinem Ballon und reibt ihn kräftig an Pullover oder T-Shirt. Ein Kind nimmt nun am Fadenende zwei Luftballons in die Hand und lässt sie nach unten hängen. Werden zwei "gerubbelte" Ballons nebeneinander gehalten, berühren sie sich nicht, sondern bewegen sich voneinander weg.

Erklärung:

Was Strom ist, wissen die Kinder bereits. Er kommt aus der Steckdose und fließt in den Leitungen. Er wird benötigt, um elektrische Geräte zu betreiben. Aber es gibt noch eine andere Form von Elektrizität, die ganz anders als die fließende Elektrizität ungefährlich ist: die statische Elektrizität. Sie fließt nicht, sie bleibt wo sie ist. Und wie entsteht sie? Wenn man den Luftballon am Pullover oder T-Shirt reibt, wird eine Kraft erzeugt. Diese Kraft nennt man "Ladung". Es gibt positive und negative Ladungen. Normalerweise ziehen sich Gegenstände wie Luftballons und Pullover oder Wand nicht an und zwei Luftballons stoßen sich auch nicht voneinander ab. Das liegt daran, dass sie genauso viele positive wie negative Ladungen haben, sie sind neutral. Aber wenn man den Luftballon am TShirt oder dem Pullover reibt, "klaut" der Ballon dem Pullover seine negativen Ladungen (Elektronen) und nimmt sie auf: er lädt sich auf. Der Pullover hat nun eine positive Ladung. Pullover und Luftballon möchten aber wieder einen ausgeglichenen Zustand erreichen. Deshalb ziehen sie sich an, damit der Diebstahl wieder rückgängig gemacht werden kann (und das passiert ja auch, denn, wie die Kinder beobachten, hält die anziehende Wirkung nicht lange an) und jeder wieder positive und negative Ladungen hat. Hält man zwei Luftballons nebeneinander, die ja beide dem Pullover etwas geklaut haben, interessieren sie sich nicht füreinander. Beide sind positiv geladen und positive Ladungen stoßen sich ab.

Schluss:

Die Kinder laden ihre Luftballons noch einmal auf und jeder sucht für seinen Ballon einen Platz im Raum. Besonders viel Spaß macht es, die Luftballons so weit oben wie möglich "anzukleben". Jeder beobachtet nun, wie lange sein Luftballon hängen bleibt. Die älteren Kinder können auf die Uhr schauen oder mit einer Stoppuhr arbeiten. Die Kinder malen ein Bild vom Versuch für den Sammelordner.



zurück
Cover Entdeckungskiste Schnupperabo!

Für nur 12 Euro bekommen Sie zwei aktuelle Ausgaben plus Zugriff auf die Downloadkiste mit unseren Songs und Materialien zum Download.

Mehr

Jahreszeiten und Feste – Bunte Ideen für ein Sommerfest

Bunte Ideen für ein Sommerfest

Bunte Ideen für ein Sommerfest

Projektpaket für die pädagogische Arbeit mit Kindern

Natur und Tiere – Schau mal, was da kreucht und fleucht!

Schau mal, was da kreucht und fleucht!

Schau mal, was da kreucht und fleucht!

Ein Projektvorschlag zum Thema Insekten

Bewegung, Körper, Wahrnehmung – Rund um den Fußball

Rund um den Fußball

Rund um den Fußball

Von Tischfußball, Flaggenspielen und Glücksmäusen

Sprache und Medien – Wörterwelt(en)

Wörterwelt(en)

Wörterwelt(en)

Mit Kindern das Phänomen Sprache entdecken

Mathematik, Technik, Physik – Technik entdecken

Technik entdecken

Technik entdecken

Ein Projektvorschlag zum Thema Technik für Kita und Hort

Miteinander leben – Freche Bengel - sanfte Engel ?

Freche Bengel - sanfte Engel ?

Freche Bengel - sanfte Engel ?

Ein Projektvorschlag zu Geschlechteridentität und Rollenverständnis

Übergänge – Willkommen im Kiga

Willkommen im Kiga

Willkommen im Kiga

Von Trostkästchen, Fuß-Wellness und Hallo-wach!-Begrüßung

Spielen und Gestalten – Schiff ahoi

Schiff ahoi

Schiff ahoi

Ein abenteuerpädagogischen Projekt zum Thema Piraten

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele – Bewegen - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele Bewegen - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele

Bewegen - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste CDs – CD: Lieder aus der Kiste

Entdeckungskiste CDs CD: Lieder aus der Kiste

Entdeckungskiste CDs

CD: Lieder aus der Kiste

Entdeckungskiste Jahreszeiten – Feste durch das Kita-Jahr

Entdeckungskiste Jahreszeiten Feste durch das Kita-Jahr

Entdeckungskiste Jahreszeiten

Feste durch das Kita-Jahr

Entdeckungskiste Malgeschichten – Malgeschichten. Thema: Kriminell

Entdeckungskiste Malgeschichten Malgeschichten. Thema: Kriminell

Entdeckungskiste Malgeschichten

Malgeschichten. Thema: Kriminell

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele – Kooperieren - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele Kooperieren - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste Hosentaschenspiele

Kooperieren - Hosentaschenspiele

Entdeckungskiste Jahreszeiten – Im Sommer ...

Entdeckungskiste Malgeschichten – Monster-Schnippelbuch

Entdeckungskiste Malgeschichten Monster-Schnippelbuch

Entdeckungskiste Malgeschichten

Monster-Schnippelbuch

Entdeckungskiste Tausend Dinge – Tausend Dinge - Papier & Pappe

Entdeckungskiste Tausend Dinge Tausend Dinge - Papier & Pappe

Entdeckungskiste Tausend Dinge

Tausend Dinge - Papier & Pappe

Entdeckungskiste Tausend Dinge – Tausend Dinge - Tüten

Entdeckungskiste Tausend Dinge Tausend Dinge - Tüten

Entdeckungskiste Tausend Dinge

Tausend Dinge - Tüten

Anzeige